Rüdesheimer Platz Berlin

26-September-2010

Winzerin freigelassen

Die Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf (BVV) hat in Ihrer Sitzung am 9.09.2010 einstimmig beschlossen, die Statue einer Winzerin des bekannten Künstlers Johann Friedrich Drake aus dem Straßenbegleitgrün am Bundesplatz auf die östliche Seite am Rüdesheimer Platz aufzustellen.

Wer war Johann Friedrich Drake?
Johann Friedrich Drake (* 23. Juni 1805 in Bad Pyrmont; † 6. April 1882 in Berlin) war ein Berliner Bildhauer, der sich vorwiegend durch Porträtbüsten und Standbilder einen Namen gemacht hat. Sein bekanntestes Werk ist die Viktoria („Gold-Else“, 1873), welche die Berliner Siegessäule krönt.

Die Winzerin wurde nach dem Umbau des Bundesplatzes 1968 an dem jetzt aufzugebenden Ort aufgestellt. Sie befindet sich auf der Westseite, zwischen Tunnel und Einmündung Mainzer Straße auf einem Grünstreifen – und ist damit kaum wahrnehmbar. Die Statue ist aus Marmor mit einer Höhe von 3 Meter, der Sandsteinsockel allein misst 2 m. Möge sie auf unserem Platz einen würdigen Standort erhalten, bei dem die Sichtachsen zu diesem Platz berücksichtigt bleiben – auf Augenhöhe mit Siegfried, dem Rosslenker.

Werbeanzeigen

24-Juni-2010

Architektur 2010

Die Öffentlichkeit ist erneut eingeladen, bei Führungen mit Berliner Architekten, Stadtplanern, Landschafts- und Innenarchitekten neue Gebäude und Freiräume zu entdecken. Eintritt frei
Am Wochenende

Sa. 26. und So. 27. Juni 2010, ab 11.00 Uhr

wird es an vielen Standorten in Berlin die Möglichkeit geben, neben neuen und modernisierten Bauwerken auch Objekte der Innen- und Landschaftsarchitektur und der Städteplanung zu entdecken.

Unter dem Motto „Horizonte“ laden die Landesarchitektenkammern zum diesjährigen Tag der Architektur ein. Bei den am Wochenende präsentierten Objekten liegt ein Schwerpunkt, vor allem im Bereich des Wohnens, auf der Fortentwicklung und Aufwertung von Altbauten.

Das Programm finden Sie auf der Website der Architektenkammer Berlin. Dort finden Sie auch weitere Hinweise, die Sie interessieren könnte.

Wer sich nicht in den Bezirken orientieren möchte, kann an diesem Wochenende auch die entsprechende Ausstellung im Stilwerk in der Kantstraße, Charlottenburg anschauen.

Ausstellungsort:
stilwerk Berlin, Kantstraße 17, 10623 Berlin
Ausstellungsdauer: 18. Juni bis 11. Juli 2010,
Montag bis Samstag: 8 bis 22 Uhr, Sonntag: 11 bis 22 Uhr

69 Projekte versammelt die 12. Jahresausstellung der Architektenkammer Berlin „da! Architektur in und aus Berlin“. Die im letzten Jahr fertiggestellten Arbeiten illustrieren den Beitrag zur Baukultur, den die Mitglieder der Architektenkammer in Berlin und andernorts leisten. Das gezeigte Spektrum gliedert sich in die Kategorien Wohnungsbau, Bauten für Büro, Handel und Gewerbe, Bauten für die Gemeinschaft, Freiräume und Stadtplanung. Am 26. und 27. Juni 2010 führen Architekten am „Tag der Architektur/Tag der offenen Architekturbüros“ durch ihre Berliner Projekte. Ausführlich dokumentiert sind die ausgewählten Projekte in bewährter Form in dem Jahrbuch ARCHITEKTURBERLIN10.

Bloggen auf WordPress.com.