Rüdesheimer Platz Berlin

20-Dezember-2011

Es ist ein Ros entsprungen

Die Weihnachtsgeschichte in der Kunst

HEUTE: 20. Dezember 2011 um 15.30 Uhr in der Urania

Dr. Gerhild H. M. Komander, Kunsthistorikerin, Berlin:
Die zentralen Themen der christlichen Kunst sind Darstellungen vom Leben und Wirken Jesu und der Gottesmutter Maria. Während die Evangelien Jesus gewidmet sind und deshalb ausführlich von seinem Leben berichten, ist von Maria lange nur zurückhaltend die Rede. Volksfrömmigkeit forderte jedoch auch ihre Verehrung anstelle der einst durch das Christentum verdrängten Muttergottheiten. In der Weihnachtsgeschichte werden Jesus und Maria gemeinsam zu den Hauptakteuren in Gemälden und Skulpturen der europäischen Kunst. Die berühmtesten Maler und Bildhauer schufen durch Jahrhunderte hindurch unvergängliche Werke von der Geburt Jesu im Stall, von der Flucht nach Ägypten und der Anbetung der Heiligen Drei Könige.

Normalpreis: 6,00 €, ermäßigt: 5,00 €, Urania-Mitglieder: 3,50 €
Ort: Urania Berlin e. V., An der Urania 17, 10787 Berlin
ÖPNV: U-3 Wittenbergplatz, Bus M46, M29

Werbeanzeigen

30-November-2011

Mein Kurfürstendamm

Helga Frisch

Mein Kurfürstendamm

Leben und Arbeiten am Weltboulevard

Herzliche Einladung

Helga Frisch liest und erzählt bei der Vorstellung ihres neuen Buches „Mein Kurfürstendamm“. 33 Geschäftsleute, Prominente und Zeitzeugen aus alter Zeit berichten von Ihrem Leben und Arbeiten am Kurfürstendamm.

KunstStücke Grunewald, K. & G. Kutt
Sonntag, 4. Dezember 2011 um 19 Uhr
Trabener Straße 14B,14193 Berlin-Grunewald

Um Anmeldung wird gebeten: Kutt 030 8915124, Frisch 030 8921007

28-November-2011

Markt der Kontinente

Filed under: Advent,Aktivierung,Aktuelles,Kultur,Museum,Termine — ruedesheimerplatz @ 23:41
Tags: , , , ,

Eine Reise um die Welt – an vier Wochenenden. Zwei sind schon vorbei. Afrika und Asien wurden bereits vorgestellt. An den kommenden Wochenenden können Sie durch Amerika (3. und 4.12.2011) und durch Europa (10. und 11.12.2011) reisen. Sie können Geschenke kaufen, Musik genießen und Ausstellungen erleben.

Alle Informationen finden Sie auf der Museumsseite. Schauen Sie vorbei. Da lohnt sich doch ein Besuch im Südwesten!

Ein wunderbares Kinderprogramm lässt Sie in andere Kulturen reisen. Vielleicht wollen Sie mexikanische Schutzsterne basteln, Bisonfelle bemalen oder erfahren wie Kinder in anderen Ländern spielen? Das alles ist möglich am Wochenende in Amerika am 3. oder 4.12.2011.

Oder möchten Sie lieber Weihnachtsengel und anderer Baumschmuck aus Draht, Transparentpapier und Recyclingmaterial basteln? Das könnten Sie am Europa-Wochenende am 10. oder 11. Dezember 2011.

Ort: Museen Dahlem, Lansstraße 8, 14195 Berlin
ÖPNV: U-Bahn U3 (Dahlem-Dorf), Bus X11, X83 (U Dahlem-Dorf); 101 (Limonenstraße); 110 (Domäne Dahlem)

Eintritt: 6,00 / erm. 3,00 Euro für Museum, Markt, Konzerte, Workshops, Führungen, Eintritt frei bis 18 Jahre

19-Oktober-2011

Konzert im Stilwerk

Filed under: Aktivierung,Aktuelles,Konzert,Kultur,Termine — ruedesheimerplatz @ 23:33
Tags: , , ,

Erinnerung an alle Interessierte:
Ronny Kaufhold lädt wieder zu einem Konzert ein:

Am Freitag, 21.10.2011 um 19:00 Uhr
im C. Bechstein Centrum Berlin
im Stilwerk, Kantstraße 17, 10623 Berlin-Charlottenburg.

Gespielt werden Werke von Chopin, Liszt und Mendelssohn Bartholdy.

Herzliche Einladung an alle!

Die Anfahrt zum Stilwerk in der Kantstraße erhalten Sie durch klicken der Zeile.

12-Oktober-2011

Tango-Konzert

Einladung zum Konzertabend

110. Dahlemer Musikabend || Tango-Konzert mit Milonga
Mittwoch, 12. Oktober 2011, 19:30 Uhr

Cantango Nuevo

Susanne SCHULZ Violine | Jho KAUFMANN Akkordeon | MOTOI Miyuki Klavier | Klaus AXENKOPF Kontrabass

Tangotänzer/-innen und solche, die es werden wollen, sind herzlich eingeladen, zu den Klängen zu tanzen.

Werke von Piazzolla, Gutiérrez, Gardel, Gade, Rodríguez und Arrangements japanischer Lieder

Wir bitten um telefonische Anmeldung unter (030) 839 07 123.

Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin || Saargemünder Straße 2 || 14195 Berlin || Website || Telefon 030 839 07-0 || Fax 030 839 07-220

11-Oktober-2011

Elija Avital

Elija Avital, der Erzähler in Wort, Klang und Gesang ist wieder in Ihrer Nähe!

Er erzählt uns die Geschichte von „Samson und Dalila“ am

Sonntag, dem 30. Oktober 2011
um 16:00 Uhr

Café Gralow
Markelstraße 48, 12163 Berlin-Steglitz

Ein Engel kündigte seine Geburt an. Ein Gottgeweihter sollte er sein. In seinen Adern pochte ungeheure Kraft, doch in seinem Herzen loderte der Hass. Er sah in der blutigen Rache seine Bestimmung und folgte ihr blindlings … so meinte er seinem Gott zu dienen und ihm gefällig zu sein. Er vermochte einen Löwen zu zerreißen mit bloßer Hand und 1000 Philister zu erschlagen mit einer Eselskinnbacke ganz allein.
Er galt bei den Männern als unbesiegbar und war gegen sie alle gefeit.
Nur eines vermochte er nicht: sich der Betörung einer Frau zu widersetzen. Eine schöne Hetäre kündigte seinen Untergang an. Ein ihr Geweihter sollte er sein. In seinen Adern pochte mächtige Leidenschaft und in seinem Herzen loderte die Liebe. Er sah in der Hingabe seine Erleichterung und gab ihr blindlings nach, so meinte er seiner Geliebten zu dienen und ihr gefällig zu sein.

Auch Dalila hat ihre Geschichte… Sie wird erzählt, wenn Sie es mögen und wir uns sehen.

So. 30.10.2011 , 16:00 Uhr
Café Gralow , Markelstr. 48 , 12163 Berlin
Telefon für Reservierungen : 030 – 797 45 632

14-September-2011

Klavierkonzerte

Hiermit lade ich wieder alle Interessenten an einem Klavierkonzert mit Ronny Kaufhold zu den folgenden Veranstaltungsterminen ein:

17.09.2011 Berlin (Grunewaldkirche), 20:00 Uhr
21.10.2011 Berlin (C. Bechstein Centrum im Stilwerk), 19:00 Uhr
06.11.2011 Leipzig (Mendelssohn-Haus), 11:00 Uhr

Zu hören gibt es diesmal jeweils Werke von

F. Chopin (4 Balladen)
F. Mendelssohn Bartholdy (Präludium und Fuge Nr. 1) und
F. Liszt (Vallée d’Obermann + Mephisto-Walzer Nr. 1)

Ich würde mich sehr freuen, alle interessierten Musikfreunde als Zuhörer/innen bei einem oder mehreren der Konzerte begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße von Ronny Kaufhold

09-September-2011

Religionen auf dem Weg des Friedens

Filed under: Aktivierung,Aktuelles,Engagement,Gemeindeleben,Termine — ruedesheimerplatz @ 17:16
Tags: , ,

Am Sonntag, den 11. September 2011, am 10. Jahrestag der terroristischen Anschläge in den USA, lädt die interreligiöse Initiative „Religionen auf dem Weg des Friedens“ zu einem gemeinsamen Gedenken und Friedenszeugnis rund um das Brandenburger Tor ein.

Sonntag 11. September 2011
von 13 bis 17 Uhr
rund um das Brandenburger Tor

Sie ermutigt interessierte Berliner und die Gäste in der Stadt, am 11. September 2011 als Zeichen für ihren Willen zum Frieden blaue Kleidungsstücke zu tragen, ob Schal, Jacke, Hose, Rock, T-Shirt, Pullover, Kopftuch oder Hut. Jede und jeder am friedlichen Zusammenleben Interessierte kann so mitmachen, am Brandenburger Tor gemeinsam mit anderen oder als Zeichen an anderen Orten in der Stadt.
Lesen Sie mehr auf der Seite der Patmos-Gemeinde.

02-September-2011

Netzkultur

Das Internet und die Zukunft der Demokratie

Ein kleiner Ausschnitt des World Wide Web, dargestellt durch Hyperlinks. Urheber: chris73 - WikimediaCommons

Wie verändert das Internet unser Gemeinwesen, die Kultur unseres Zusammenlebens und die Öffentlichkeit? Wer kontrolliert das Internet und entscheidet damit über die Entwicklung der Demokratie? Über diese und ähnliche Fragen wollen wir in unserem 9. Zukunftssalon sprechen:

Dienstag, 6. September 2011, 19 Uhr Wrangelschlösschen
Schlossstraße 48, 12165 Berlin, U- und S-Bahnhof Rathaus Steglitz

Zu Gast: Dr. Stefan Münker, Medienwissenschaftler und Publizist, Privatdozent am Institut für Medienwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin, Autor zahlreicher Veröffentlichungen des Suhrkamp Verlags zur Zukunft des Internets

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Im Anschluss sind Sie zum lockeren Austausch bei Saft, Wasser und Brezeln eingeladen. >>> Mehr auf der Website des Bezirkes Steglitz-Zehlendorf

27-August-2011

Lange Nacht

Filed under: Aktuelles,Ausstellung,Kultur,Museum,Termine — ruedesheimerplatz @ 6:56

Die Lange Nacht der Museen ist schon eine feste Größe. Jährlich zweimal haben Besucherinnen nicht nur die Möglichkeit, die Museen zu besuchen, sondern erleben jedes Mal neue Sichtweisen auf das Innere. So freuen wir uns über diesen besonderen Tipp:

LANGE NACHT DER MUSEEN IM MUSEUM DER DINGE

am Samstag, 27. August 2011, 18 bis 2 Uhr

Ort: Werkbundarchiv – Museum der Dinge, Oranienstraße 25, D-10999 Berlin

Museums-Geräusch-Trio bringt die stummen Museumsdinge mit viel Humor zum Klingen und Ding-ErklärerInnen erläutern musikalische Dinge

Klangperformances
19.00, 20.30, 22.00 Uhr

Dem alltäglichen und obskuren Klang der Dinge widmet das Vokalistinnentrio Angela Wingerath, Ernestine Müller-Loeffelholz und Ulrike Sowodniok drei Performances während der Langen Nacht der Museen. Melodiefetzen kommen in den Reisswolf, konkrete Poesie erklimmt die Ökonomie des Dings und Geräusche verheddern sich im Labyrinth der Vitrinen … von geflüstertem Belcanto bis zu Geräuscharien bleibt die Palette von Tonfarben „chiaroscuro“: Klanggebilde von rau bis abwaschbar – eben stets hy(gi)änisch!

Ulrike Sowodniok, Ernestine Müller-Loeffelholz und Angela Wingerath beforschen seit vielen Jahren auf der Grundlage der Lichtenberger® angewandten Stimmphysiologie den menschlichen Stimmklang. Ihre erste öffentliche Kooperation war 2011 bei 48 Stunden Neukölln zu hören, gemeinsam mit dem U-Bahn-Geräusch-Chor und der Künstlerin Grit Ruhland bei dem Projekt „SonglineI (mrx)“ am, auf und unter dem Rathaus Neukölln in Berlin.

Mehr bei >>> Lange-Nacht allgemein oder auch direkt beim Museum der Dinge

Nächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.