Rüdesheimer Platz Berlin

19-Juli-2010

Lilli Henoch

Wir haben Sie bereits in einem andern Artikel erwähnt: Lilli Henoch – eine Ausnahmesportlerin der 20er Jahre. Im Rahmen der Leichtathletik Weltmeisterschaft 2009 in Berlin, haben Sportwissenschaftler/innen Leistungen vergessener Rekorde nachgeforscht. Herausgekommen ist eine eindrucksvolle Ausstellung – die Dank einer Förderung nun auf Wanderschaft gehen kann. Sie ist zum Selbstkostenpreis ausleihbar. Alles dazu erfahren Sie auf der Website der Universität Potsdam, Abteilung Sportgeschichte.

Im Zuge der Erweiterung der Ausstellung ist auch ein eigene Homepage zum Thema geplant und – wenn alles klappt – wird zudem Arbeitsmaterial für Schüler herausgeben.

Lesen Sie auf der eigenen Lilli-Henoch-Seite mehr über sie.

Werbeanzeigen

13-Juli-2010

Wissenschafts-Frauen

Heute, Donnerstag, 13. Juli 2010, 15 Uhr

findet  die Preisverleihung des

Clara-von-Simson-Preis statt.

Ort: TU Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Raum H 3005.

Der Preis wird verliehen an Bärbel Zeise, die sich mit Rissen in metallischen Werkstoffen befasst.

Namensgeberin ist die Chemikerin Dr. Clara von Simson, die 1951 als erste Frau im Fach Physik der TU Berlin habilitierte. Clara von Simson wurde 1966 zur Ehrensenatorin der TU Berlin und 1973 zur Stadtältesten von Berlin ernannt. 1978 erhielt sie das Große Bundesverdienstkreuz.

Die Zentrale Frauenbeauftragte Dr. Andrea Blumtritt lädt alle Interessenten zur Preisübergabe ein, die durch ein künstlerisches Programm ergänzt wird. Mehr

28-Mai-2010

Noch ein Geburtstag

2010 wird Berlin als Hauptstadt für die Wissenschaft gefeiert. Neben den hochbetagten wissenschaftlichen Einrichtungen, deren Geburtstage gefeiert  werden, gibt es einen ganz jungen wissenschaftlichen Jubilar:

Die klügste Nacht, die am

5. Juni 2010 ab 17.00 Uhr bis 01.00 nachts

Vielfältiges aus den Wissenschaften präsentiert,

wird zehn.

Ticket zu gewinnen:
Die beiden ersten Meldungen über die Kommentarfunktion, die bis zum 3. Juni 2010 die nachfolgende Frage richtig beantwortet haben,  erhalten je ein Ticket zur Klügsten Nacht 2010.

Frage: Wo steht dieser Buddy Bär?

14-Mai-2010

Kultur mal anders

Wissenschaftstage im Berliner Südwesten

Ein Höhepunkt des Wissenschaftsjahres findet am

verkaufsoffenen Sonntag, dem 16. Mai 2010

rund um die Steglitzer Schloßstraße

statt. Verschiedene Wissenschaftseinrichtungen präsentieren sich in Kooperation mit dem Bezirksamt, den Einzelhändlern und Einkaufszentren an diesem 16. Mai 2010 mit interessanten Experimenten.

In den folgenden drei Wochen können Besucher ihre Erkenntnisse noch erweitern. Ein Veranstaltungsprogramm mit Führungen, Vortragsfolgen, Laborbesichtigungen und Wissenschaftsspaziergängen bietet Einblicke in ansonsten oft nicht zugängliche Forschungsstätten.

Die Wissenschaftstage enden mit der Langen Nacht der Wissenschaften am 5. Juni 2010. Lesen Sie weiter, was der Südwesten zu bieten hat.

06-Januar-2010

Kino-Tipp

Wir freuen uns, dass dieser Film noch einmal zu sehen ist, zumal Berlin 2010 die Hauptstadt der Wissenschaften ist und das Thema auch hier gut passt. Es wird ein hoch spannendes Thema unterhaltsam aufbereitet:

„Auf der Suche nach dem Gedächtnis“

Der Film weckt die Neugierde am Leben und am Lernen und nimmt sie mit auf eine unvergessliche Reise zu den spannenden Rätsel des Gehirns. Für die Regisseurin Petra Saenger ist der Film „.. nicht nur die Biografie von Eric Kandels Leben und Werk, sondern auch ein Film über die heilende Kraft der Erinnerung.

Der Film läuft im Original (englisch) mit deutschen Untertiteln. Es gibt wohl nur noch ein paar Termine für diesen Film. Auf alle Fälle wird er zur Zeit in der Sonntags-Matinee gezeigt

am Sonntag, 10. Januar 2010 um 11 Uhr, im Eva Lichtspiele, Blissestraße 18, 10713 Berlin-Wilmersdorf. ÖPNV: U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249, Telefon 030 92255305. Mehr

Wie uns angedeutet wurde, könnte er noch die weiteren Sonntage im Januar laufen. Sicherheitshalber bitte vorher anrufen.

Viel Spaß! Und schauen Sie bald mal wieder vorbei – weitere Themen zum Berliner Wissenschaftsjahr 2010 stehen schon an. Und hier noch Eric Kandel bei Wikipedia.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.