Rüdesheimer Platz Berlin

Saint Patrick

Der 17. März ist einem Heiligen gewidmet, der zu einem der Patron Irlands ist, zum anderen auch von Bergleuten, Schmieden, Friseure, Böttcher, für das Vieh und auch gegen Anfeindung des Bösen angerufen wird: Sankt Patrick, ein hemdsärmliger Missionar, geboren um 385 im römischen Britannien, gestorben am 17. März 461 oder 493 in Irland, dort als Nationalheiliger verehrt.kann-stpatrickdarstellen

Er war zwar Christ, ist aber sehr weltlich aufgewachsen und hatte verschiedene Stationen in Sklaverei zu verbringen. Ein Traum befahl ihm, nach Irland zurückzukehren, um dort den Glauben zu verkünden.

Erst viele Jahre später und nach Überwindung mancher Schwierigkeiten, wurde er zum Nachfolger des ersten Irenbischofs Palladius bestellt und verkündete wahrscheinlich seit 432 auf rastlosen Missionsreisen das Wort Gottes.

Ihm zu Ehren wird der St. Patricks Day gefeiert – nicht nur in Irland sondern auch durch die Auswanderer in vielen anderen Ländern. Dargestellt wird St. Patrick in bischöflichen Gewändern mit Schlangen, Feuer, Kleeblatt, Vieh.

An diesem Tag sind in Irland Schulen und Geschäfte geschlossen, man begeht den Tag mit festlichen Einladungen, wobei die leckersten Gerichte serviert werden.

Der Legende nach hat eine sterbenskranke Frau, die der Heilige Patrick gepflegt hat, nach einer binsenähnlichen Speise verlangt, ohne die sie sterben müsse. Da segnete der heilige Patrick die Binsen, sie wurden zu Lauch, die Frau aß davon und wurde gesund.

Weiß und grün sind die Farben von Irland. Diese Farben sowie das Kleeblatt sind die Symbole des Tages. Das Kleeblatt wurde von St. Patrick dazu genutzt, um an den drei Blättern die heilige Dreifaltigkeit zu erklären. Man trägt daher an diesem Tag ein Kleeblatt im Knopfloch.

Mehr bei Wikipedia (in einem neuen Tab).

Die Geschichte als Video von St. Patrick (in Englisch, in neuem Tab)

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: